The „earth“ without „art“ is just „eh“

Heute möchten wir euch in Zusammenarbeit mit Posterlounge* zeigen, wie ihr euer Zuhause durch den Einsatz von Wandbildern verschönern könnt. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig. So kann ein großes Bild einzeln an einer Wand die ganze Raumwirkung bestimmen. Umgekehrt kann ein kleines Bild den Stil eurer Einrichtung unterstreichen. Wir zeigen euch drei unterschiedliche Varianten bei Kira und Anna in der Wohnung. Unsere Idee dahinter: Zwei Wohnstile, drei Gestaltungsmöglichkeiten!

Das Beste zum Schluss: Zwei von euch können sich bei Posterlounge direkt ihre Lieblingsmotive aussuchen und ihre eigenen vier Wände verschönern. Im Wert von je 25 Euro könnt ihr euch eure Favoriten direkt nach Hause bestellen. Was ihr dafür tun müsst: Folgt uns auf Instagram und/ oder Facebook und hinterlasst einen Kommentar, in dem ihr beschreibt, welchen Raum ihr verschönern wollt. Am Ende entscheidet das Los über die glücklichen zwei Gewinner! Das Gewinnspiel endet am 22.11.2015 um 29:59 Uhr.

Kiras Arbeitszimmer:

„Bei uns in der Wohnung ist alles eher skandinavisch eingerichtet. Das mag daran liegen, dass ich einfach super begeistert von diesem Einrichtungsstil bin oder aber daran, dass mein Freund und ich große Schweden-Fans sind. Da musste also ein passendes Poster zu diesem Thema her 😉 Ich war super happy, als ich bei Posterlounge diese „Stockholm Map“ gefunden habe, erst recht, weil ich direkt vor Augen hatte, wo dieses schöne Bild hängen soll.“

DSC_0372

DSC_0371

Kiras Schlafzimmer:

„Allzu lange wohnen wir zwar noch nicht in unserer neuen Wohnung, diese kahle Wand über dem Bett war mir aber von Anfang an ein Dorn im Auge. Damit uns in Zukunft beim Träumen keine Zähne mehr ausfallen (Wer kennt es??) und wir nicht mehr von bösen Geistern verfolgt werden, habe ich für das Schlafgemach diesen niedlichen „Traumfänger“ ausgesucht. Hierbei habe ich meine kreative Seite etwas ausgelebt und selbst einen Bilderrahmen gebastelt. Ihr benötigt lediglich 2 Holzleisten, 2 Bildösen (beides aus dem Baumarkt), eine beliebige Acrylfarbe zum Streichen der Leisten und doppelseitiges Panzerklebeband, um das Poster an den Holzleisten zu befestigen. Achtet bei dem Holz darauf, dass es nicht zu dick/zu schwer ist. Viel Spaß beim Nachmachen! 🙂 “

DSC_0443

DSC_0428

DSC_0419

Annas Wohnzimmer:

„In meinem Wohnzimmer dominiert die Farbe Kupfer als Dekoelement. Bei der Bildauswahl war es mir daher wichtig, einen Kunstprint zu wählen, der dieses Farbkonzept aufgreift. Das Poster „Kleines Steinland bei Nacht“ passt, wie ich finde, perfekt an unsere Wohnzimmerwand. Den Rahmen habe ich passender Weise mit Kupferlack besprüht.“

DSC_8250

DSC_8309

DSC_6674

* in kreativer Zusammenarbeit mit Posterlounge

  • Comments ( 1 )

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP