MBFWB | Outfit No. 3

Nachdem Kira euch schon ihre Berlin-Outfits präsentiert hat, wird es höchste Zeit, dass ich euch auch meine Looks zeige. Leider war ich nach der Fashionweek fast non-stop unterwegs oder hatte wichtige Punkte auf der To Do-Liste, um die ich mich kümmern musste. Ich hoffe, dass ich euch schnell mit den noch offenen Posts versorgen kann. Schließlich war ich inzwischen schon wieder fleißig shoppen und habe weitere Styles in petto!

Jetzt aber erstmal zu meinem ersten Berlin-Outfit. Viellicht erinnert ihr euch, dass es im Januar zeitweise schweinekalt gewesen ist; in Berlin wurde z.T. die -10 Grad-Grenze geknackt. Da stellt man sich als Fashionista natürlich die Frage: „Stylisch aussehen oder warm anziehen?“. Für mich schließen sich diese zwei Punkte keinesfalls aus, immerhin ist Lagenlook im Moment auch total angesagt. Trotzdem haben wir in Berlin immer wieder Mädels in Sandalletten (!) oder (noch schlimmer) in Röcken und ohne Strumpfhosen gesehen. Klar sieht das schön aus. Aber es gibt doch auch sehr hübsche Winteroutfits? Für den ersten Tag auf der MBFW hab‘ ich mich daher für eine schwarze lange Bluse, einen ebenfalls schwarzen Pulli und – wie könnte es anders sein – schwarze Lederpants entschieden. Einen „Farbtupfer“ habe ich mit meinem camelfarbenen Coat in das Outfit gebracht. Ich bin gespannt, wie euch mein warmer und (meiner Meinung nach) trotzdem stilsichere Look gefällt 🙂

 

Camelcoat – Promod, ähnlich hier // farblich passender Kunstpelz – H&M // schwarze Longbluse – Gina Tricot, ähnlich hier // schwarzer Pullover – No Name, ähnlich hier // schwarze Fake-Lederhose – H&M, ähnlich hier // Umschlagtasche mit Schlangenprint – ZARA, ähnlich hier // Booties in Glanzoptik – ZARA (aktuell im Sale!)

  • Comments ( 0 )

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP