Seid ihr bereit für den Sommer?

Und auf einmal war er da, der Sommer. Zwar hätten wir noch ein paar Wochen gebraucht, um unseren Body in die richtige Form zu bringen, seit kurzer Zeit ist aber zumindest unsere Haut bereit für die ersten Sonnenstrahlen und die ultimative Bräune. Unsere drei liebsten Tipps für perfekt gebräunte Sommerhaut möchten wir heute mit euch teilen.

 

 

Adieu, Winterhaut! Es war nicht so schön mit dir…

Bevor wir in die sonnigen Monate starten heißt es runter mit der trockenen Winterhaut! Und wie geht das besser, als mit einem schönen Peeling? Wenn eure Haut gut vorbereitet und von alten Hautschüppchen befreit ist, hält die Bräune umso länger. Diesen Tipp beherzige ich seit ich ihn vor vielen Jahren in einem Teenie-Magazin gelesen habe. Und er hält, was er verspricht 😉
An vielen Urlaubsorten werden tolle Peeling-Pakte in den hiesigen Spas zu Spot-Preisen angeboten – der perfekte Einstieg in den Urlaub. Peelt eure Haut aber unbedingt zu Beginn des Sonnenurlaubs, ihr wollt eure schöne Bräune ja nicht gleich wieder einbüßen.

 

„Pflege! Wir brauchen mehr Pflege!“

Dieses Zitat, frei nach Olli Kahn, bringt auf den Punkt, was ihr vor und nach dem Sonnenbaden nicht vergessen solltet: Die Pflege eurer Haut. UV-Strahlen sind trotz allem sehr schädlich für uns. Daher bitte nie ohne Sonnenschutz in die Hitze! Es ist totaler quatsch, dass man mit LSF 30 weniger braun wird. Ganz im Gegenteil: Gut geschützte Haut bräunt sogar besser.
Nach dem Sonnenbad freut sich eure Haut über ausreichend Feuchtigkeitspflege. Und wenn wir ehrlich sind, sehen gebräunte Beine eingecremt und leicht schimmernd auch gleich viel schöner aus 🙂

 

Keine Chance den nervigen Stoppeln

Wenn eine Sache nicht auf schöne, gebräunte Beine gehört, dann sind es nervige Stoppeln. Und blaue Flecken. Gegen zweites hab ich leider bis heute kein adäquates Mittel gefunden. Gegen ersteres unterstützt uns neuerdings der Hydro Silk Bikini Rasierer von Wilkinson Sword*. Der Rasierer ist eine absolute Neuheit was Damenrasierer betrifft (ab Ende Mai im Handel erhältlich), denn der praktische Shaver ist nicht nur ein super Rasierer, sondern ein Trimmer zugleich. Mit seinen fünf Curve-Sensing Klingen, die sich an die natürlichen Konturen anpassen sowie einem wasseraktiviertes Serum, das die Feuchtigkeitsbalance der Haut bewahrt, hat er uns zu richtigen Fans gemacht.

 

 

Der batteriebetriebene Trimmer auf der gegenüberliegenden Seite lässt sich auf unterschiedliche Längen einstellen, funktioniert einwandfrei und lässt auch in der Bikinizone keine Wünsche offen 😉 Im Gegensatz zu herkömmlichen Rasierern könnt ihr mit diesem praktischen Teil, wenn gewünscht, jede nur vorstellbare Form unter euren Bikini zaubern… Wenn euch das Thema interessiert, haben wir eine kleine Entscheidungshilfe parat.

 

HydroSilkBikini_Entscheidungsbaum_mitRasierer

*in pflegender Zusammenarbeit mit den Profis für glatte Haut aka Wilkinson Sword

  • Comments ( 0 )

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP