Ein bisschen Hipster schadet nie

An diesem Kleidungsstück gibt es in der Bloggersphäre im Augenblick kein Vorbeikommen: Die rosafarbene Bomberjacke von Mango. Generell sind Bomber das It-Piece der Saison. Die Barbie-Jacke von Mango sticht aber zusätzlich durch den Oversize-Schnitt, das Material und die knallige Farbe aus der Masse hervor. Schon ein schickes Teil, aber insgesamt doch eher lässig und cool.

Genau wir mein aktueller Modegeschmack. Denn ich muss zugeben, dass sich mein Kleidungsstil mit dem Umzug ins Bremer Viertel schnell verändert hat. Statt hohen Schuhen trag ich nun jeden Tag Sneaker, die Sonnenbrille ist ein absolutes Must Have (selbst wenn die Sonne nicht scheint) und auch meine Freundinnen haben bemerkt, dass mein Look nun „irgendwie mehr Streetstyle“ ist. Kira hatte ja schon mal davon berichtet, dass man sich an Orten mit einer hohen Hipster-Dichte ungewollt der hiesigen Stylingmentalität anpasst. Ich muss sagen: Schuldig im Sinne der Anklage. Aber wie es meine Freundin so nett auf den Punkt brachte: „Ach, ein bisschen Hipster schadet nie 😉 “

 

Bomber-Jacke – Mango // Graues Midi-Kleid– Mango // schwarze Turnschuhe mit Plateau-Absatz – H&M // Sonnenbrille – Fossil // Ringe – Koshikira & No Name // Armschmuck – Six & Bijou Brigitte // schwarzer Turnbeutel – Eight2Nine via Fashion5

  • Comments ( 1 )

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP