Our new Home Office

Es ist schon eine ganze Weil her, dass ich mein Home Office umgestaltet habe. Umso mehr freue ich mich, euch heute endlich einen Einblick in unser Büro zu gewähren. Einen Einblick in den Raum in dem ich im Moment sehr viel Zeit verbringe und in dem ich endlich so richtig kreativ werden kann.

*Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen bezahlten Blogpost/ Werbung.

 

 

Das Farb- und Raumkonzept

Bevor ich einen neuen Raum einrichte oder umgestalte, recherchiere ich erstmal eine ganze Weile auf Blogs sowie auf Pinterest und suche nach Inspirationen. Dabei fixiere ich mich meist relativ fix auf ein bestimmtes Farbschema. Im Falle unseres Büros war mir von vornherein klar, dass es in hellen Grün- und Rosatönen erstrahlen soll. Im Baumarkt habe ich mir dann diverse Wandfarben angesehen bevor die Entscheidung schließlich auf den Grünton „Hüterin der Freiheit“ (siehe Bilder weiter unten) fiel. Im Nachhinein bin ich froh, dass ich mich nicht für eine rosafarbene Wand entschieden habe. Der Raum wäre vermutlich zu mädchenhaft und verspielt geworden. Verzichtet habe ich auf das verwaschene Rosa trotzdem nicht. In einigen Dekoelementen greife ich die Farbe auf.

 

Home Office

 

 

Das könnte dich auch intressieren:

 

Our Dining Room

Heute geht es endlich weiter mit der Reihe #CasaFabelhaft. Nachdem ich euch das letzten Mal unser Wohnzimmer

Read More

 

 

Die Dekoration

Ich wollte unbedingt einen Großteil meiner bestehenden Dekoration behalten und in das „neue“ Büro integrieren. Schon vor der Umgestaltung hatte ich eine ganze Menge schwarz-weißer Wandbilder. Auch die übrige Dekoration war zum Glück in monochromen Farben. Bei H&M Home und im Baumarkt habe ich passend dazu ein paar Dekoobjekte in gold, rosa und grün gekauft. Natürlich durften auch ein paar Planzen nicht fehlen 🙂

Das Herzstück der Dekoration bildet die große Gallery Wall über meinem Schreibtisch. Hierzu habe ich weitere Poster und Prints (*PR-Sample) bestellt, die meinem angestrebten Farbkonzept entsprachen. Der Clou: Statt einfach nur ein paar Bilder aufzuhängen, habe ich weitere Dekoelemente an der Wand befestigt. Und auch beim Aufhängen selbst bin ich kreativ geworden. Neben normalen Bilderrahmen, habe ich einige Prints und Postkarten mit Washi-Tape an der Wand angebracht.

Mit dem Code „25undfabelhaft” bekommt ihr 25% auf alle Posters bei desenio.de (außer auf Bilder der Handpicked-Kategorie). Achtung: Der Code ist nur vom 22. bis zum 24. gültig. Für noch mehr Inspo folgt @desenio auch auf Instagram!

 

 

Get creative!

Schritt eins, um kreativ arbeiten zu können, ist ein schönes, inspirierendes Umfeld. Mit meinem Home Office-Makeover ist mir das sicherlich gelungen. Um wirklich produktiv werden zu können, braucht man aber auch das passende Equipment, wie schöne Notizbücher, Planer, Listen und Stifte (*PR-Sample). Ich habe mich dementsprechend riesig gefreut, dass die Mädels von ProjektStil mir einige ihrer tollen Büroaccessoires zugeschickt haben. Vor allem der Weekly Planer und das tolle Notizbuch kommen jeden Tag zum Einsatz.

 

Gallery Wall

 

  • Comments ( 0 )

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP