Modern Easter Decoration

Woran denkt ihr als erstes, wenn ihr den Begriff „Osterdekoration“ hört? An gelbe Plüschküken und farbenfrohe Porzellan-Häschen? Falsch gedacht! Osterdeko muss nicht immer kunterbunt und kitschig sein (auch wenn das bei Zeiten ganz süß sein kann…). Ich habe mich in diesem Jahr an einer modernen Deko versucht, die zu unserem skandinavisch-modernem Einrichtungsstil passt. Heute teile ich mit euch drei Tipps, wie auch ihr eine moderne und minimalistische Osterdeko in eure Wohnräume zaubern könnt 🙂

 


 

Tipp 1: Den Frühling ins Haus holen

Die einfachste Methode, um Frühjahrsstimmung in die eigenen vier Wände zu holen, sind frische Blumen & Sträucher auf Tisch und Sideboard zu drapieren. Am besten natürlich in frühlingshaften Farben, wie einem hellen Rosa oder Gelb. Wer es ganz schlicht und modern mag, verzichtet einfach auf die Blumen und greift zu Weidenkätzchen oder ähnlichen Zweigen. Ich hab mich für beides entschieden 🙂 Die Blümchen habe ich, wie ihr sehen könnt, in kleinen Papiertüten mit Ostern-Ausdruck auf unserem großen Esstisch angerichtet.

 

 

Moderne Osterdeko zum Nachshoppen

 

Tipp 2: Mamor, Schwarz und Weiß statt Kunterbunt und Plüsch

Statt zu bunten Porzellan-Hasen und wild gemusterten Ostereiern, habe ich in diesem Jahr ausschließlich auf Osterdekoration in schwarz, weiß und in Mamor-Optik gesetzt. Mittlerweile sind die Stores voll von schlichter Deko. Die Minimalistas unter uns müssen folglich gar nicht lange suchen, um fündig zu werden. Meine Dekoelemente habe ich z.B. alle bei Depot gefunden. In den nächsten Tagen werde ich mich noch an einem kleinen DIY-Projekt versuchen und Ostereier in Mamor-Optik erstellen. Sofern die Resultate meiner Erwartung entsprechen, gibt es dazu dann auch einen Blogpost 😉

 

 

Tipp 3: Bestehende Dekoration ergänzen und Akzente setzen

Statt alle bestehenden Deko-Produkte aus unserem Wohn-/Esszimmer zu entfernen, habe ich einfach die aktuelle Dekoration ergänzt. Ein Wandbild unter meiner Uhr ist so z.B. diesem süßen Hasen-Print gewichen. Die übrigen Wandbilder werden jetzt von kleinen Hasen-Wandtatoos ergänzt.

 

 

  • Comments ( 1 )

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP